Versorgungslücke

Als Versorgungslücke bezeichnet man die Differenz zwischen dem finanziellen Bedarf nach Beendigung des Erwerbslebens und dem Einkommen, das zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung stehen wird. Die Versorgungslücke gibt Auskunft darüber, welche zusätzliche Versorgung man aufbauen muß, um sich auch im Alter den gewohnten Lebensstandard leisten zu können.

Weitere Informationen zum Thema Altersvorsorge Lebensversicherung.

Weitere Informationen unter folgenden Seiten:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.